Kostenlose Website Zum Geldverdienen

STARTSEITE
VERGÜTUNGSPLAN
SEITE ERSTELLEN
HÄUFIGE FRAGEN

Lexikon

Hier werden ein paar übliche Begriffe aus dem Themenbereich des Netzwerk-Marketings beschrieben und erläutert.

Im Prinzip funktioniert Netzwerk-Marketing nach dem Motto „Kunden werben Kunden“, allerdings erhält man hier nicht eine einmalige, sondern eine dauerhafte Provision. Zudem wird ein Netzwerk mit mehreren Ebenen aufgebaut und man bekommt bis zu einer bestimmten Ebenenanzahl ebenfalls dauerhafte Provisionen.

Ein Networker ist jemand, der am Netzwerk-Marketing einer MLM-Firma teilnimmt und sie repräsentiert.

Duplikation im Netzwerk-Marketing bedeutet, dass man jemanden von etwas begeistert und demjenigen beibringt, andere zu begeistern. Auf diese Weise dupliziert man sich selbst. Dieser Effekt ist auch als Hebelwirkung bekannt.

Die Upline besteht aus der direkten Linie aller Networker, die über einen stehen, bis hin zur eigentlichen Firma.

Die Downline bezieht sich auf alle Partner, die ein Networker selbst geworben hat sowie deren geworbene Partner, deren geworbene Partner usw.

Der Networker, der jemand anderen als Partner wirbt, wird als Sponsor des jeweilig geworbenen Partners bezeichnet.